Kanusaison eröffnet

Endlich warme Temperaturen! Das Wetter war in den letzten Wochen nicht sehr warm gewesen und so zog es uns nicht auf’s Wasser. Jetzt aber gab es die ersten warmen Tage über 25°C und wir konnten endlich die Kanusaison eröffnen. imageMit dem Tram und Zug ging es bis nach Rheinfelden. Vom Bahnhof aus ist es nicht weit bis zum Rhein und es gibt dort eine Stelle wo wir das Boot gut ins Wasser lassen können.

Wir sind diese Strecke schon ein paar Mal gefahren, aber es macht immer wieder Spass dem Rhein entlang zurück nach Basel zu paddeln. Was uns aber gar nicht so gut gefällt sind die Motorboote, bzw. die schnellen Vertreter dieser Gattung. Denn die sind nicht nur laut sie machen dazu auch noch hohe Wellen. Und die mögen wir nicht so sehr. Aber logisch zieht es bei so einem Wetter auch die Motorbootfreunde auf das Wasser und wir müssen den Fluss teilen. Unberührte Natur kann man so kurz vor Basel leider nicht mehr erwarten.

imageIn Birsfelden auf der Kraftwerkinsel können wir beim Bootsclub jeweils auch wieder gut ausbooten und alles trocknen lassen. Seit wir unseren Bootswagen haben ist der Transport auch um einiges leichter geworden. Denn den schweren Sack mit dem Boot längere Strecken tragen zu müssen war einfach kein Spass. Der Bootswagen war eine gute Anschaffung.

Wir haben den halben Tag auf dem Wasser sehr genossen und länger hätte vermutlich in einem Sonnebrand geendet. Wir kommen bald wieder, lieber Rhein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.