Australien

Australien

Australien war das letzte Land auf unserer zweijährigen Reise. Wir waren rund neun Monate dort. Jan war vor einigen Jahren schon einmal in Australien gewesen, damals mit dem Fahrrad. Für Lola und Liliane war Australien ein ganz neues Abenteuer.

Wir kamen im Mai 2012 in Sydney an und sind dann entlang der Ostküste nach Norden gefahren. Via Cape York ging es entlang des „Savannah way“ nach Katherine und Darwin. Von da aus hiess es „go west“ und zwar bis Broome und dann entlang der Westküste bis Perth. In den letzten drei Monaten machten wir eine grosse Schleife von Perth nach Perth und erkundeten den Südwesten Australiens.

Wir hatten auch in Australien einige Wetterkapriolen und haben von Frost bis zu sehr heissen Temperaturen alles erlebt. Sinnflutartige Regenfälle ausserhalb der Regenzeit waren ebenfalls dabei und auch Stürme haben wir mehr erlebt als uns lieb gewesen ist. Aber bis auf das sehr aussergewöhnlich nasse Wetter an der Ostküste war das Wetter am Ende so wie man es erwarten hat können.

Es gibt Gegenden in Australien wo die optimale Reisezeit auf drei Monate im Jahr beschränkt ist. Ansonsten ist es entweder zu heiss oder überflutet- dies sollte man bei der Reiseplanung berücksichtigen um keine bösen Überraschungen zu erleben.

Wir haben unzählige Stunden im Auto verbracht, da dieses Land einfach riesengross ist und man jeweils sehr weite Strecken fahren muss um zum nächsten interessanten Ort zu kommen.

Wir wurden schon öfters gefragt wo es uns am besten gefallen hat. Wir fanden den Südwesten von Australien klasse, dort ist es grün und nicht so heiss. Es gibt viel zu sehen und man kann tolle Wanderungen machen. Das Meer ist ebenfalls schön und es gibt menschenleere Strände.

Ebenfalls hat uns die Gegend zwischen Townsville und Cairns gefallen wo es noch tollen Regenwald gibt.

[mygp_map]