Jan

Jan ist der Älteste im Weltreiseteam und erfüllt sich mit dieser Reise ein Lebenstraum. Lange hat er auf diese lange Reise warten müssen, aber es hat sich gelohnt, da er nun mit seiner kleinen Familie auf Reisen gehen kann. Er ist glücklich dass er Liliane von seiner Idee überzeugen konnte, (das war nicht schwer) und der Traum von der langen Reise nun endlich wahr wird.

33871|150

Jan wurde 1968 an der deutsch/schweizerischen Grenze geboren und ist Doppelbürger der Schweiz und Deutschlands. Dementsprechend hat er den ersten Teil seines Lebens in Deutschland verbracht. Im Jahr 2000 kam er zurück in die Schweiz und war vor der Abreise über 10 Jahre in Basel. Er ist im Weltreiseteam für die technischen Fragen zuständig und muss immer wieder Versuchen Nanuk seine Macken auszutreiben.

In seiner Freizeit treibt er gerne Sport und das wird eine der grössten Heraufsorderungen für ihn auf der Reise, denn er wird zum ersten Mal seit sehr langer Zeit ohne Fahrrad oder Laufschuhe unterwegs sein. Sein heimlicher Plan ist es mit vielen Wanderungen dafür zu sorgen, dass er nicht komplett einrosten wird.

Ansonsten ist er begeisterter Fotograf und freut sich schon sehr darauf viel Zeit zum Fotografieren zu haben. An exotischen Fotomotiven wird es auf der Reise vermutlich nicht fehlen. Seine Eindrücke wird er auf diese Webseite hochladen und euch mit den Bildern hoffentlich eine Freude bereiten.

13 Gedanken zu „Jan“

  1. Hallo Jan
    Ich habe mich riesig gefreut, dass ich dich nach einigen Jahren wieder am „Forest Funk“ Open Air in Lauchringen getroffen habe.
    Ich habe mit Begeisterung deine Webseite gelesen (gefressen) => Einfach nur GEIL!
    (Die Bilder unserer damaligen Kosikatour fehlen!). Vielleicht hast du Lust wieder in KOntakt zu treten mit mir, ich würde dich gerne mal zu mir nach Hause (Lauchringen) einladen, zum Grillen oder so! Leider habe ich keine E-Mail von dir und ich bin auch nicht im Facebook.
    Über eine Antwort (nur wenn du möchtest) würde ich mich sehr freuen.
    Gruss Jürgen D.

  2. Habe mich schon gefragt was daraus geworden ist. So endlich eine neue BBZ bei den Frauen. Bei den Männern hab ich die Latte zum Glück so hoch gehängt dass die BBZ länger bestand hat. Ich werde das gleich Liliane mitteilen. Dann kann sie trainieren für nächstes Jahr. Die Krone bei den Frauen zurückholen… Wobei sie ist ja nicht mehr bei der Baloise….

  3. …der vollständigkeit halber:
    Bei den Damen wurde von Michaela Parrillo die BBZ gleich nochmals getopt: 24:18,2…

    Grüsse,
    Andy

  4. Hi Jan & Familie

    Freue mich schon jetzt auf den ausführlichen Reisebericht nach Eurer Rückkehr 😉 !
    Das Baloise-Running Team existiert übrigens immer noch. Am diesjährigen Jubiläumslauf (30.) hat Anne-Maria Bild die BBZ der Damen mit 24.46,3 geknackt.

    Wünsche Euch weiterhin gute Fahrt !

    Viele Grüsse,
    Andy

  5. Hallo Jan,
    hoffe es geht Euch gut und Nanuk spurt weiter. Wir haben ein bisschen Pech, das MiMo klingt wie eine Crossmaschine, müssen wir erstmal fixen, bevor es weitergeht. HOffen heute noch nach Busselton zu kommen.

    Viele liebe Grüße, auch von den Mädels an die Mädels
    Ralf

  6. Hong Kong… das wäre noch ne Idee!… Wenn wir auf dem Rückweg sind, wäre das echt eine Option. Ich werde das im Hinterkopf behalten 🙂

  7. Hi Jan,
    freut mich zu sehen dass es Euch auf dieser Wahnsinnstour gut geht! Falls Ihr zufaellig nach Hong Kong kommt lass es mich wissen – bei uns ist immer Platz.
    Gruss
    Stefan

  8. Hallo Ihr 3,

    schön das bis jetzt alles glatt gegangen ist. Wann sehen wir die ersten Bilder – Standplatz direkt am Meer hört sich richtig gut an 🙂 ?

    Weiterhin viel Spas! Wie Christian schon gesagt hat, bei uns kommt der Frühling mit grossen Schritten, wir haben bereits die Badesaison eröffnet.

    Gruss Sven

  9. moin moin,

    na ja, Ettingen hat ja auch so einiges zu bieten;-)
    hoffe ganz fest, dann es gleich mal losgehen kann! Wünsche euch einen baldigen und guten Start – im Notfall könnt ihr ja schon mal das „März Päckli“ aufmachen…
    Grüsse, Renée

  10. Naja Laufen ist vielleicht der falsche Ausdruck…Wir sitzen auf dem gepackten Auto und können nicht weg, weil das Visum fehlt. Aber wir machen das Beste draus um uns die Warterei so angenehm wie möglich zu gestalten.

  11. Hallo zusammen, na jetzt läuft wenigstens was – alles noch im grünen Bereich bei Euch?
    viele Grüsse Helen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.