Kategorien
Australien Länder

Zeit

Eine der meistgehörten Fragen auf unserer Reise war die nach dem was uns am besten gefallen hat. Und obwohl die meisten Personen damit eigentlich einen Ort gemeint haben ist die Antwort eine andere. Nämlich Zeit zu haben.

Wir hatten plötzlich Zeit, etwas das uns erst so richtig bewusst wurde als wir eine Weile unterwegs waren. Wir hatten Zeit über viele Dinge nachzudenken, ein Luxus den man daheim selten hat. Oder sich selten gönnt. Daheim sind die 24 Stunden eines Tages meist schon mit vielen Dingen verplant. Man lässt eher selten die Seele baumeln um sich Gedanken zu machen.

Auf der Reise mussten wir aber auch damit klar kommen, dass wir manchmal zu viel Zeit hatten. Plötzlich wird einem bewusst wie kostbar diese Zeit doch ist. Es gab Tage die so heiss waren, dass man tagsüber nicht viel machen konnte und am Besten im Schatten blieb und darauf wartete dass es wieder kühler wurde. Solche Situationen kennen wir von daheim eigentlich gar nicht.

In solchen Momenten haben wir uns gewünscht dass wir diese extra Zeit sammeln hätten können und sie dann zu einem anderen Zeitpunk einsetzen zu dürfen.

Trotzdem ist die Tatsache wirklich Zeit zu haben etwas tolles, wir konnten uns mit Leuten unterhalten, egal wie lange das dauerte. Manchmal sind wir einfach am Meer gesessen und haben dem Wasser zugeschaut oder haben den Sternenhimmel beobachtet und Tieren zugeschaut. Das ist ein echter Luxus, dem wir uns erst wieder bewusst werden mussten.

Daheim hört man oft „keine Zeit“ und wir wissen nicht wie oft wir das selbst gesagt haben. Auf der Reise hatten wir plötzlich die Wahl zu entscheiden, wieviel unserer Zeit wir für welche Sachen hingeben wollten – ein echtes Privileg.

So haben wir auch gemerkt wieviel Zeit man daheim für unnütze Dinge vergeudet anstatt sie zum Beispiel mit anderen Menschen zu verbringen. Wir würdigen Zeit nun als viel wichtigeres Gut. Und sind uns sicher, dass wir das nicht mehr verlieren werden auch wenn wir dann wieder in unserem normalen Leben in der Schweiz angekommen sein werden.

Wir wissen nun dass der Zeitpunkt für die Reise der Richtige war. Auch ist es Zeit für uns heimzugehen. Wir werden Zeitzonen überqueren und zeitig in der Schweiz sein.

Es ist erstaunlich wieviele Begriffe in der alltäglichen Sprache sich im weitesten Sinn um die Zeit drehen.

2 Antworten auf „Zeit“

Wir waren oft philosophisch auf dieser Reise, aber wir haben nicht alles auf unserer Webseite mit unseren Lesern geteilt. Es sollte ja noch Spass machen das zu lesen was wir schreiben und nicht ein schweres philosophisches Werk werden.

Na, ihr werdet ja richtig philosophisch… wie recht ihr habt! Wir freuen uns, dass ihr bald wieder zu Hause seit und darauf mit euch Zeit zu verbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.