Kategorien
Dies und Das Schweiz

Nanuk hat ’ne Scheibe

Heute hat Nanuk eine neue Scheibe bekommen. Und zwar eine Frontscheibe, denn die alte hatte ein paar böse Macken, welche die MFK(TÜV) so nicht akzeptiert hätte. Das war eine Arbeit die ich schon länger vor mich hergeschoben habe, denn ich wusste nicht so recht was das für ein Aufwand bedeuten würde.

Kategorien
Länder Schweiz

Mit Nanuk gefahren

Heute war ein toller Moment, denn ich konnte zum ersten Mal seit Februar 2012 wieder mit Nanuk auf schweizer Strassen fahren. Zwar waren es nur sieben Kilometer, aber es war trotzem ein tolles Gefühl nach so langer Zeit. Ich bin mit einer Werkstattnummer gefahren und das war eine Probefahrt nach dem Abgastest. Wir haben noch ein paar Sachen gefunden, die ich reparieren muss bevor das Auto vorgeführt werden kann. Aber nun ist es absehbar und ich hoffe, dass wir dann in einem Rutsch durchkommen.

Kategorien
Länder Schweiz

Wanderung im Lötschental

Schon lange haben wir davon geredet endlich mal wieder eine Wanderung in den Alpen zu machen. Nachdem immer wieder etwas dazwischen kam, konnten wir am letzen Wochenende unseren Plan in die Wirklichkeit umsetzen. Mit dem Zug ging es von Basel nach Goppenstein im Wallis und von da aus mit dem Postbus bis zur Fafleralp. Ziemlich genau drei Stunden braucht das – mit dem Auto wären wir nicht so schnell gewesen.

Kategorien
Länder Schweiz

Vor einem Jahr – die letzte Nach in Nanuk

Heute ist es genau ein Jahr her seit wir unsere letzte Nacht in Nanuk verbracht hatten. Das war zwar nicht die allerletzte Nacht auf unserer Reise, aber gefühlt war das schon das Ende der grossen Freiheit.

Kategorien
Länder Schweiz

Happy New Year

Wir werden den Jahreswechsel dieses Jahr in Europa verbringen, in Deutschland um es genau zu sagen. Wir freuen uns darauf mit alten Freunden Sylvester zu feiern, geben aber offen zu, dass uns die Variante des letzen Jahreswechsels schon sehr gut gefallen hat. Damals waren wir in Australien an einem schönen Strand bei bestem Badewetter. Zu dumm nur dass man beim Reisen die Freunde nicht alle miteinpacken kann… Dann könnte man das Beste aus beiden Welten miteinander kombinieren. Aber man muss sich ja auch noch ein paar Dinge zum weiterträumen offenlassen…

Wir wünschen all unseren Lesern, Freunden und Familien einen guten Rutsch ins Neue Jahr und für 2014 nur das Allerbeste.

Jan, Liliane und Lola

Kategorien
Länder Schweiz

Creux du van

Ein gewisser Johann Wolfgang von Goethe hat mal geschrieben – „Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah!“. Gemäss diesem Motto haben wir uns zum Creux du Van im Val de Travers aufgemacht. Dieses liegt im Jura südwestlich von Neuchatel. Man kann den imposanten Talkessel schon von der Strasse aus sehen, welche durch das Val de Travers führt. Der Talkessel ist 1200 Meter breit und 500 Meter hoch.

Kategorien
Länder Schweiz

Nanuk bekommt Zuneigung

Nanuk steht ja seit seiner Rückkehr bei einem guten Freund auf dem Hof und ist abgemeldet. Das liegt unter anderem auch daran, dass er vorgeführt werden muss also MFK braucht. So heisst hier in der Schweiz das Gegenstück zum Tüv. Nun war klar, dass die mich sofort mit einer langen Liste nach Hause schicken würden, wenn ich direkt so wie Nanuk war dort aufkreuzen würde. Also beschloss ich erst einmal alles zu reparieren was sowieso bemängelt würde.

Kategorien
Länder Schweiz

Sind Kleiderbügel ein Anzeichen für Normalität?

Wenn das Benutzen von Kleiderbügeln in einem Schrank ein Zeichen dafür sind wieder in einem normalen Leben angekommen zu sein, dann können wir seit letztem Samstag behaupten – Ja wir sind wieder im normalen Leben angekommen.

Kategorien
Länder Schweiz

Nanuk ist wieder da

Gestern durften wir unser letztes Teammitglied wieder in der Schweiz begrüssen. Nanuk hatte es weniger eilig und war über zwei Monate im Container unterwegs. Gestern war es dann endlich soweit und wir konnten ihn im Hafen von Basel im Empfang nehmen.

Kategorien
Länder Schweiz

Die neue Wohnung

Gestern haben wir unsere Sachen aus dem Lagerraum in Zürich geholt und nach Basel in unsere neue Wohnung gebracht. Allen Beteiligten „Trägern“ noch einmal herzlichen Dank für’s helfen. Es war ein schneller und einfacher Umzug, da wir zum Glück nicht mehr so viele Sachen haben.